Busmaster BM-l2
 

Busmaster BM-L2

Der Busmaster-L2 übernimmt die Übertragung, der über die Schnittstelle empfangenen Daten, an den L2-Bus DP. Er verfügt über eine RS-485 (alternativ TTY) und eine RS-232 Schnittstelle zur Ankopplung an die Peripherie, und eine L2-Bus Schnittstelle zur Ankopplung an den L2-Bus DP.

Der Busmaster-L2 übernimmt die Daten aus den angeschlossenen Geräten und stellt sie der SPS über den L2-Bus zur Verfügung. Über einen DIL-Schalter ist die Slaveadresse des Busmasters jederzeit einstell- bzw. änderbar.

Der Busmaster-L2 überträgt dabei kontinuierlich 60 Daten-Worte in die SPS. Die Verwaltung der empfangenen Daten muss das Programm innerhalb der SPS übernehmen. Der Busmaster erkennt automatisch die auf dem L2-Bus eingestellte Baudrate.


Zur Übersicht Elektronik

Technische Daten

Hilfsspannung 24 V DC (20 .. 34 V DC)
Leistungsaufnahme ca. 5 W
Relaisausgang 1 Wechsler 230 V / 50 Hz / 2 A AC (50 W DC) Verstärkte Isolierung bei Bemessungsisolationsspannung bis 300 V AC nach IEC 664-1/3.1.5
Schnittstelle RS-232 und RS-485 L2-Bus DP Alternativ RS-232 und TTY
Schutzart
Gehäuse: IP 20
Umgebungstemperatur -20 ... +55 ºC
Luftfeuchte max. 90% ohne Betauung
Gehäusemaße B/H/T 100 x 75 x 110 mm, Normschienenmontage 35 mm
Download PDF db Datenblatt
  be Beschreibung
Bestellhinweise BM-L2 - RS-485: E2075
  BM-L2 - TTY: E2076