Impulsformer IPF-3.1K
 

Impulsformer IPF-3.1K

Um sehr kurze Signalimpulse erfassen zu können, kann ein Impulsformer eingesetzt werden, der kurze Signalimpulse in längere Signalimpulse umsetzt oder zu lange begrenzt (nachtriggerbar).
Anwendung finden Impulsformer z.B. bei Anlagen (SPS) mit langen Zykluszeiten.


Zur Übersicht Elektronik

Technische Daten

Betriebsspannung 10 ... 34 V DC
Leistungsaufnahme ca. 0,5 VA
min. Eingangsimpulslänge
ca. 30 ms
Ausgangsimpulslänge ca. 5 s (andere auf Wunsch)
Ausgangsstufe
NPN / PNP-OPEN - Collector (max. 200 mA)
Umgebungstemperatur -20 ... +55 ºC
Gehäusemaße B / H / T 45 x 75 x 52 mm (35 mm Normschiene)
Download PDF db Datenblatt
  be Beschreibung
Bestellhinweise IPF-3.1K / LM: E1238
  PF-3.1K / LP: E1239