Kontaktschutzrelais KSR-25
 

Kontaktschutzrelais KSR-25

Aufgabe des Kontaktschutzrelais KSR-25 ist die Entlastung und galvanische Trennung von Schwachstrom- und Niederspannungskontakten, beispielsweise Reedkontakten und Kontaktuhren.

Abhängig von der Beschaltung arbeitet das Gerät bistabil oder monostabil und als Kontaktnachfolger. Dabei wird der Schaltzustand remanent gespeichert. Er bleibt auch bei einem Ausfall der Versorgungsspannung erhalten.

Betriebsbereitschaft und Schaltzustand an den Eingangsklemmen werden über Leuchtdioden angezeigt.

Zur Übersicht Mess- und Regeltechnik

Technische Daten

Betriebsspannung 180 ... 240 V AC
Leistungsaufnahme
ca. 3 VA
Kontaktbelastung < 20 V / 1 mA
Ausgänge 2 phasenbelegte Wechsler (230 V AC)
2 phasenbelegte Schließer (230 V AC)
3 neutrale Wechsler
1 neutraler Schließer
Relaisausgänge 230V / 50 Hz / 2A / AC
Umgebungstemperatur  -20 ... +55 °C
Gehäuse B / H / T : 23 x 75 x 100
Download PDF db Datenblatt
  be Beschreibung
Bestellhinweise KSR-25: E1732