Osmosesteuerung OS-201
 

Osmosesteuerung OS-201

Die Osmosesteuerung OS-201 dient zur automatischen Überwachung und Steuerung einer Wasserentsalzungsanlage nach dem Prinzip der Umkehrosmose.

Das Gerät ist in der Standardversion mit einem Messmodul zur Leitwertmessung mit Temperaturmessung ausgestattet.

Optional ist die Osmosesteuerung OS-201 auch mit einem Leitwertmessmodul mit (0)4 ... 20 mA Analogausgang lieferbar. Für die Leitwert- messung empfehlen wir die Verwendung unserer Leitwertsonde LWS-01.

Zur Übersicht Mess- und Regeltechnik

Technische Daten

Betriebsspannung 230 V, 50 Hz (-10 / + 6 %)
Absicherung 4 A T
Leistungsaufnahme ca. 8 VA (ohne externe Verbraucher)
Option 24 V Version (24 V AC Ventilversorgung)
max. 20 VA, Absicherung 1 A T
Datenerhalt bei Netzausfall
Betriebsdaten ca. 72 Stunden
Konfigurations- und Parameterdaten
in EEPROM sicher archiviert
Ausgänge 2 phasenbelegte Wechsler (230 V AC)
2 phasenbelegte Schließer (230 V AC)
- gemeinsam abgesichert über 4 A T
3 neutrale Wechsler
1 neutraler Schließer
optional: (0)4 ... 20 mA Analogausgang
Relaiskontaktdaten Relaiskontakt: 230 V AC / 8 A (AgNi)
Eingänge 6 Eingänge über Optokoppler
Kontaktbelastung 10 V DC, ca. 8 mA
1 Eingang für Leitwertmessung
1 Eingang für Pt100 Sonde
Klimatische Bedingungen nach DIN EN 60204-1 ( 05-2010 )
Umgebungstemperatur Betrieb:                      -20 ... +55 °C
Transport/Lagerung:  -25 ... +55 °C
Gehäuse DIN Kunststoffgehäuse
zur Wandmontage IP 54
Maße B / H / T   :   212 x 184 x 94 mm
Download PDF db Datenblatt
  db Beschreibung
Software Geräteverwaltung 2 Geräteverwaltung 2
Bestellhinweise OS-201 / 230 V : E1328
OS-201 / 230 V / 24 V : E1329

  -  mit(0)4 ... 20 mA - Analogausgang:
OS-201 / 230 V : E1639
OS-201 / 230 V / 24 V : E1640