Synchronisier-Relais SYN-7
 

Synchronisier-Relais SYN-7

Das Synchronisiergerät SYN-7 führt Spannung und Frequenz eines Generators dem Netz nach, um bei minimaler Frequenz- und Spannungsdifferenz und bei gleicher Phasenlage den Generator dem Netz zuzuschalten.

Das SYN-7 überwacht abhängig von der Konfiguration Drehrichtung, Spannungsdifferenz und Asymmetrie.

Die Spannungsmessung erfolgt je nach Parametrierung als 2, 3 oder 4 Leitermessung. Die Frequenzmessung erfolgt grundsätzlich auf L1 und L2. Im Inselbetrieb werden die Sollfrequenz und die Sollspannung intern vom Gerät vorgegeben. Für Messspannungen <= 100 V ist eine gesonderte Variante des SYN-7 verfügbar.

Zur Übersicht Steuerungstechnik

Technische Daten

Hilfespannung 24V DC (18 ... 36 V) 
optional 230V AC / 12 V DC
Leistungsaufnahme ca. 4 W bei 24 V DC, 
ca. 6 VA bei 230 V AC
Messbereich ca. 50 bis 230 / 400 V, 
Toleranz < 0,5 % vom Endwert 
(270 / 480 V)
Frequenzmessung 35.0 Hz bis 65.0 Hz 
ab ca. 50 V L-N +/- 0.05 Hz
Voreilzeit einstellbar 50 ... 500 ms
Stellimpulse einstellbar 0.1 s bis 100 s
Max. Differenzfrequenz einstellbar 0.1 ... 1.0 Hz
Max. Spannungsdifferenz einstellbar 1 ... 15 % 
Digitale Eingänge LowAktiv 
(Kontaktspannung 12 V, 5 mA, 
optoentkoppelt), nach DIN 
Relaisausgänge 230 V / 50 Hz / 2 A (potentialfrei)
Analogausgänge 0 ... 10 V +/- 0.05 V max. 10,5 V
Messbereich ca. 50 bis 230 / 400 V, 
Toleranz < 0,5 % vom Endwert 
(270 / 480 V)
Schutzart IP20
Klimatische Bedingungen nach DIN EN 60204-1 ( 05-2010 )
Umgebungstemperatur Betrieb:  -20 ... +55 °C
Transport/Lagerung:  -25 ... +55 °C
Gehäusemaße B / H / T 100 x 75 x 110 mm 
Normschienenmontage 35 mm  
Download PDF db Datenblatt
  be Beschreibung
Software GV2
Bestellhinweise SYN-7 / 230V AC:            E1358 
SYN-7 / 24V DC:              E1359
SYN-7 / 100V / 230V AC: E1657
SYN-7 / 100V / 24V DC:   E1658