HealthLab Fingersensor FS-03M
 

HealthLab Fingersensor FS-03M

Der Fingersensor FS-03M wird zur Erfassung physiologischer Parameter im Rahmen medizinisch wissenschaftlicher Experimente eingesetzt.

Mithilfe des FS-03M werden der Hautwiderstand, die periphere Körpertemperatur und die Pulswelle des Probanden erfasst. Mithilfe der Markertaste können ereignisbedingt Marken innerhalb der aufgezeichneten Daten gesetzt werden und / oder es kann das Reaktionsvermögen des Probanden ermittelt werden. Während des Experiments wird der Fingersensor an der Außenseite des kleinen Fingers der linken Hand getragen. Hierbei ist er durch ein justierbares elastisches Band fixiert. Das Klettband, auf dem die Markertaste appliziert ist, wird am Unterarm des Probanden fixiert. Hierdurch wird gleichzeitig der Sensor-Finger vom Zug des Verbindungskabels entlastet.

Links zu weiterführenden Dokumenten:
Hardware: Master HFM-01 | https://secure.turboj.de/documents/HFM-01.pdf
Software: Heally Control | https://secure.turboj.de/documents/Heally5_en.pdf

Zur Übersicht HealthLab-Geräte

Technische Daten

Körpertemperatur Messbereich: 20 … 50 °C
Elektrischer Hautwiderstand
Messbereich: 1 k 10.000 k
Pulswelle
Messverfahren: unter Anwendung von
IR-Strahlung der Wellenlänge 950 nm
Klimatische Bedingungen nach DIN EN 60204-1 ( 10-2014 )
Umgebungstemperatur Betrieb: -20 … +55 °C
Transport / Lagerung: -25 … +60 °C
Luftfeuchte 20 … 90 % r.F. (ohne Betauung)
bis 8.000 m
Maße Kabellänge: ca. 1.25 m
Gewicht : ca. 15 g
Download PDF db Datenblatt
Bestellhinweise

FS-03M Fingersensor
mit Markertaste: E1282